Hefe-Infektion verursachtWenn Sie Ihre sexuelle Gesundheit im Griff haben und für Ihre Sexualität verantwortlich sind, werden Sie wahrscheinlich bemerken, wenn etwas nicht in Ordnung zu sein scheint. Bevor Sie sich zu viele Sorgen machen, seien Sie versichert, dass Vaginalinfektionen ziemlich häufig und leicht zu behandeln sind – und Hefeinfektionen gehören zu den häufigsten!

Was ist eine Hefeinfektion?

Eine Hefeinfektion tritt auf, wenn Candida, eine Hefeart, die normalerweise in der Vagina (und im Magen-Darm-Trakt und Mund) vorkommt, zu stark wächst, was zu einem Ungleichgewicht führt. Aus diesem Grund werden Pilzinfektionen wissenschaftlich als „Vulvovaginale Candidiasis“ bezeichnet. Tatsächlich können Hefeinfektionen in der Zunge auftreten; obwohl diese Infektionen typischerweise als Soor bekannt sind.

Anmerkung: Ich habe diese in-depth-Analysen das wird aufdecken, wie gut Sie sind bei der Abgabe oraler sex und der Befriedigung der eigenen Mann. Es kann entdecken einige unbequeme Wahrheiten, oder Sie können entdecken, dass Sie bereits eine Königin geben blow jobs. Klicken Sie hier, um meinem schnellen (und schockierend genauen) "Blow Job Skills" Bewertung jetzt und finden Sie heraus, wie gut deine Blowjob-Fähigkeiten wirklich sind...

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Hefe außer Kontrolle geraten und zu einer Infektion führen kann. Diese schließen ein:

  • Verwendung von Antibiotika.
  • Hormonelle Veränderungen (z. B. Menstruation).
  • Sexuell aktiv sein.
  • Wiederkehrende bakterielle Infektionen (weitere Informationen hier).
  • Blutzuckerprobleme wie Diabetes.
  • Einnahme von Milch- oder zuckerhaltigen Produkten.
  • Hauterkrankungen.

Laut Planned Parenthood kann eine Hefeinfektion auf etwas ganz anderes zurückzuführen sein. Quelle.

Es ist nicht notwendig, Sex zu haben, um eine Pilzinfektion zu bekommen, aber sexuelle Aktivität kann sicherlich dazu beitragen. Diese Art von Infektion bedeutet nicht unbedingt, dass Sie eine Schlampe oder zu sexuell aktiv sind. Es bedeutet auch nicht, dass Sie unrein oder beschädigt sind. Hefeinfektionen sind häufig. Bis zu 75% der Frauen werden sie im Laufe ihres Lebens erleben, sagt die CDC.

Symptome von Hefeinfektionen

Die CDC listet eine Reihe von Symptomen von Hefeinfektionen auf. Juckreiz und Brennen sind häufig, ebenso wie vaginaler Ausfluss mit einer hüttenkäseähnlichen Textur. Männer können auch Hefeinfektionen bekommen – daher ist es wichtig, keinen Sex zu haben, während Sie Symptome haben oder eine Hefeinfektion behandeln – und ihre Symptome umfassen jeden juckenden Ausschlag. Bei Männern können auch Symptome wie Ausfluss unter der Vorhaut, unangenehmer Geruch und Bewegungsschwierigkeiten auftreten die Vorhaut. Dies ist einer der Gründe, warum ein Mann eine Beschneidung in Betracht ziehen könnte. Vor- und Nachteile davon hier.

Da Juckreiz und Brennen im Genitalbereich ein häufiges Anzeichen für viele sexuell übertragbare Krankheiten sind, sollten Sie sich zum Testen an Ihren Arzt für sexuelle Gesundheit oder Ihren Hausarzt wenden. Ein Arzt wird eine Hefeinfektion diagnostizieren, indem er eine Sekretprobe unter dem Mikroskop untersucht. Wenn es einen Überschuss an Candida gibt, erhalten Sie eine positive Diagnose.

Wenn Sie möchten geben Sie Ihrem Mann back-arching, toe-curling, Schreien Orgasmen,, dass wird halten Sie ihn sexuell süchtig nach Ihnen, dann findest du diese in meinem privaten und diskreten newsletter. Sie lernen auch die 5 gefährlichen & "dumm" sex-Fehler, schalten Sie ihn aus, und wie Sie zu vermeiden. Holen Sie es hier.

Dort finden Sie auch einen Test für zu Hause, den Sie in Apotheken der Marke Monistat kaufen können. Der vaginale Gesundheitstest sucht nach anormalen pH-Werten, die ein Indikator für eine bakterielle Infektion oder eine andere STI sein können. Sie können den Test verwenden, um festzustellen, ob Sie einen Arzt aufsuchen sollten oder ob Sie eine Pilzinfektion zu Hause behandeln können.

Wie man Hefeinfektionen behandelt

Behandlung von Hefeinfektionen

Eine Hefeinfektion kann leicht mit einer bakteriellen Infektion einhergehen, aber Hefe ist eigentlich eine Pilzinfektion, daher unterscheidet sich die Behandlung. Eine gängige Behandlungsoption sowohl für BV als auch für Hefeinfektionen ist Borsäure, die als Vaginalspülung verabreicht oder in Vaginalkapselform eingenommen werden kann, die Sie täglich einführen, bis Ihre Infektion vorüber ist. Bei Verwendung als Zäpfchen für 7 bis 10 Tage erfahren 92% der Teilnehmer einer Studie eine Linderung von Hefeinfektionen. Quelle.

Es gibt auch eine Reihe von im Handel erhältlichen Behandlungsmöglichkeiten. Wenn Sie mit Pilzinfektionen vertraut sind oder es sich nicht leisten können, zum Arzt zu gehen, können Sie in Ihrer örtlichen Apotheke vorbeischauen, um eine Creme oder ein Zäpfchen mit einem Wirkstoff aus der Familie der „Azole“ zu kaufen. Miconazol, das in Monistat und Heilmitteln gegen Hefeinfektionen enthalten ist. Wenn diese Produkte bei Ihrer Hefeinfektion nicht helfen, können Sie stattdessen ein Produkt ausprobieren, das Clotrimazol oder Tioconazol enthält.

Unabhängig vom Wirkstoff dauert es bei den meisten dieser Produkte bis zu einer Woche, bis sie richtig wirken. Während dieser Zeit könnten Sie eine Pilzinfektion auf Ihren Partner übertragen, daher ist es eine gute Idee, auf Sex zu verzichten. Wenn Sie darauf nicht verzichten können, empfehlen wir unbedingt die Verwendung von Kondomen (Leitfaden hier); Dies reicht jedoch möglicherweise nicht aus, um die Ausbreitung einer Hefeinfektion zu verhindern.

Wenn rezeptfreie Behandlungen nicht wirken, benötigen Sie möglicherweise ein Rezept von Ihrem Arzt, um eine Hefeinfektion zu behandeln. Diflucan und Nizoral, die beide oral eingenommen werden, und Nystatin ist ein weiteres topisches Mittel, das verschreibungspflichtig ist.

Ihre örtliche Apotheke oder Ihr Vitaminladen führt möglicherweise homöopathische Medikamente, die nicht die gleichen Nebenwirkungen haben wie verschreibungspflichtige und rezeptfreie Medikamente. Diese Optionen umfassen gute Candida und andere Zutaten.

Wenn Sie eine Pilzinfektion behandeln, können auch Ihre Partner infiziert sein. Er kann die gleichen rezeptfreien Produkte verwenden, um eine Infektion zu behandeln. Wenn Ihre Pilzinfektionen unbehandelt bleiben, können Sie sie zwischen Ihnen hin und her geben, was unnötige Beschwerden verursacht. Deshalb ist es so wichtig, eine Pilzinfektion zu behandeln, sobald Sie Symptome bemerken.

Quick Quiz: Tun Sie Geben Miesen Schlag Jobs?

Wenn Sie neu hier sind, dann möchten Sie vielleicht nehmen Sie das quiz unten, um zu erfahren, wie gut Sie darin sind, zu geben oral sex und der Befriedigung der eigenen Mann. Sie können entdecken, dass Sie saugen (Wortspiel beabsichtigt), oder dass Sie bereits einen blow job queen.

Hausmittel für Hefe-Infektionen

symptome einer hefeinfektion

Sie kennen vielleicht jemanden, der eine „todsichere“ Methode zur Bekämpfung von Pilzinfektionen hat, ohne zum Arzt zu gehen. Diese Schritte können Ihren Infektionen helfen, überhaupt nichts bewirken oder Ihre Vagina und Vulva sogar noch mehr reizen. Daher sollten Sie mit Vorsicht vorgehen, bevor Sie eines dieser Mittel ausprobieren.

Der Verzehr von Joghurt, insbesondere von Joghurt, der Probiotika enthält, kann bei Hefeinfektionen helfen. Studien zeigen jedoch, dass die alleinige Verwendung von Hefe zur Behandlung „inkonsistent“ ist. Quelle. Einige Leute schwören darauf, Naturjoghurt direkt vaginal einzuführen, um Hefeinfektionen zu bekämpfen.

Betrachten Sie Knoblauch, ein natürliches Antimykotikum und Antiseptikum. Obwohl es nicht hilft, Pilzinfektionen zu behandeln, wenn es gegessen oder oral eingenommen wird, kann das Einführen einer in Gaze gewickelten Knoblauchzehe über Nacht bei dieser Art von Infektion helfen. Es gibt jedoch wenig Forschung zu dieser Methode. Quelle.

Einer Hefeinfektion vorbeugen

Allgemein gesund zu bleiben kann helfen, einer Pilzinfektion vorzubeugen. Das bedeutet eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Schlaf. Der Verzehr von Joghurt, der hilfreiche Bakterien wie Lactobacillus enthält, kann ebenfalls zu einer guten Gesundheit beitragen.

Obwohl Sie Antibiotika immer dann einnehmen sollten, wenn Ihr Arzt sie verschreibt – und sicherstellen, dass Sie sie vollständig einnehmen – ist es möglich, dass Antibiotika die guten Bakterien ausschalten können, die natürlicherweise in Ihrem System vorhanden sind und helfen, Dinge wie eine Hefeinfektion abzuwehren. Erwägen Sie, Alternativen mit Ihrem Arzt zu besprechen.

Sie sollten sich auch von Spülungen fernhalten, die im Allgemeinen ungesund sind und sowohl zu bakteriellen Infektionen als auch zu Hefeinfektionen beitragen können. Quelle. Vermeiden Sie außerdem parfümierte Badezusätze und Seifen, die die Vagina und die Vulva reizen und möglicherweise zu einem übermäßigen Wachstum des Hefepilzes Candida beitragen können.

Obwohl Sie natürliche Hormonveränderungen nicht vermeiden können, möchten Sie vielleicht mit Ihrem Arzt über eine Antibabypille sprechen, die nur Progestin enthält, da Kombinationspillen, die Östrogen enthalten, zu Hefeinfektionen beitragen können. Wenn Sie wissen, dass Sie anfällig für diese Art von Infektion sind, sind alternative Verhütungsmethoden eine weitere Möglichkeit, Hefepilze in Schach zu halten.

Gönnen Sie Ihrer Vagina schließlich viel frische Luft. Hefe gedeiht unter feuchten Bedingungen, daher sind das Duschen zum Entfernen von Schweiß nach dem Training und das Wechseln der Kleidung zusätzlich zur allgemeinen Hygiene wichtige Präventionsmaßnahmen. Auch das Tragen von Baumwollslips, die Ihre Vulva atmen lassen, ist von Vorteil.

Das hört sich ein wenig verrückt, aber...

Ich will dich lehren, oral-sex-Techniken, die ich rief "sexuelle heroin", weil Sie sich jeder Mensch völlig und völlig süchtig nach Sie, etwas zu tun, nur mit Ihnen zu sein.

Diese geheimen oral-sex-Techniken, die Sie verwenden können, auf jeden Mann, geben ihn zurück-bogig, Körper-schütteln, Schreien Orgasmen so stark, dass er sich übergeben sich danach.

Entdecken Sie hier.

Wenn Sie in einer Beziehung, wo der "Funke" nicht mehr dort und würde gerne mehr Leidenschaft, Feuer und Intensität, dann möchten Sie vielleicht überprüfen Sie Sie heraus.

Einige Nebenwirkungen sind:

 

  • Mit einem Mann, der ständig sieht Sie, wie er will, rip-Ihr-Kleidung-off.
  • Andere Frauen sind immer eifersüchtig auf Ihre Beziehung und wie Ihr Mann Sie behandelt.
  • Ein Kerl, der macht Ausreden, um seine Freunde und bricht auf Sie, also kann er mehr Zeit mit dir verbringen.
  • Ein Mann, der kann nicht halten Sie seine Hände von Ihnen.
5/5