Die Front Row Position ist eine prickelnde Position, die es einem Partner ermöglicht, sich zurückzulehnen und die Show zu genießen, während der andere Partner vor ihm masturbiert.

Ein Partner sitzt oder liegt auf dem Bett und macht es sich bequem, während der andere vorne steht und einen Fuß auf dem Bett abstützt. Dann necken und erfreuen sie sich mit einem Spielzeug wie dem Oona Köcher von Spencer's.

Das Diagramm der Front-Row-Position – ein Partner sitzt auf dem Bett, während der andere Partner vor ihm masturbiert

Mehr über die Position in der ersten Reihe

Obwohl es sich nicht um eine traditionelle penetrative Sexstellung handelt, kann die Front Row zu mehr führen, wenn Sie es möchten, oder an sich eine Freude sein.

Menschen mit voyeuristischen oder exhibitionistischen Neigungen werden hier ihren Spaß haben. Der Zusatz der Oona Köcher bedeutet, dass Sie Ihrem Partner zeigen können, wie Sie Kaninchen-Vibratoren verwenden: stoßen, wirbeln, das Spielzeug einfach seine Magie wirken lassen oder Ihre einzigartige Kombination.

Wenn Sie etwas BDSM-Machtaustauschdynamik einführen möchten, gibt es einige Möglichkeiten, wie diese Position verwendet werden könnte. Wenn der Beobachter dominant ist, kann er dem Sub beibringen, wie er das Spielzeug benutzt, wie er steht oder ob und wann er zum Orgasmus kommen kann.

Umgekehrt, wenn der „Darsteller“ dominant ist, kann er Berührungen verbieten; Der Sub darf sich selbst oder seinen Partner nicht berühren, während er selbst das Dom-Vergnügen beobachtet.



Quellenlink

5/5